Deutsche Bildung | coaching.training

Stressmanagement: Moment of Excellence – eine Handbewegung gegen Stress

Tipp 12 aus unserer Serie: "Stressmanagement: Typische Fallen und wie man damit umgeht."

Wäre es nicht schön, stressige Gefühle mit einer kurzen Handbewegung lösen zu können? So ähnlich funktioniert das mit der Übung „Moment of Excellence“. Und das geht so: Überlege dir eine Geste mit der Hand, zum Beispiel könnten Daumen und Ringfinger ein O formen. Sei kreativ, denn diese Geste soll im nächsten Schritt eine beruhigende Vorstellung verankern. Setz dich dazu hin, schließe die Augen und atme langsam tief in den Bauch. Erinnere dich dann an eine besonders schöne und entspannende Situation in deinem Leben, wo du gänzlich glücklich und befreit warst. Das kann zum Beispiel eine Urlaubserinnerung sein. Koste diesen Moment in deiner Erinnerung mit allen Sinnen aus. Was hast du gesehen, gehört, gefühlt? Wie hat es geduftet, welche Eindrücke gab es noch? Nimm dir ein paar Minuten Zeit, dir diesen schönen Moment wieder wachzurufen. Anschließend machst du die Handbewegung, die du dir vorher überlegt hast. Der Moment ist nun verankert. In stressigen Situationen brauchst du zukünftig nur die Handbewegung zu machen, um erneut diesen beruhigenden Effekt zu erleben. Klingt esoterisch? Funktioniert aber nachweislich.

0 Kommentare zu Stressmanagement: Moment of Excellence – eine Handbewegung gegen Stress

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie haben Fragen zu uns oder einem Trainingsprogramm?

Wir informieren Sie gerne.

coaching@deutsche-bildung.de
+49 (0)69 - 920 39 45 145